Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Komponenten | 05 November 2018

Globalfoundries gründet Avera Semiconductor

Globalfoundries hat Avera Semiconductor LLC gegründet, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, die sich auf die Bereitstellung kundenspezifischer Siliziumlösungen für ein breites Anwendungsspektrum spezialisiert hat. Das schreibt das Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung.
Demnach beschäftigt das neue Unternehmen rund 850 Mitarbeiter und wird von Kevin O'Buckley geleitet, der seit seinem Eintritt bei GF im Rahmen der Übernahme von IBM Microelectronics im Jahr 2015 zum ASIC-Geschäft gehört. Zuvor war O'Buckley fast 20 Jahre bei IBM in einer Vielzahl von Funktionen tätig, die sowohl technische als auch Führungspositionen umfassten.

„Ich könnte mir keinen besseren Zeitpunkt vorstellen, um ein neues Unternehmen zu gründen, das sich auf die Lieferung kundenspezifischer ASIC-Lösungen konzentriert", so O'Buckley. Der Datenverkehr und die Bandbreitenanforderungen seien quasi explodiert, und die Systeme der nächsten Generation für Cloud und Kommunikation müssten mehr Leistung erbringen und mehr Komplexität bewältigen als je zuvor. Avera Semi habe die richtige Kombination aus Fachwissen und Technologie, um den Kunden bei der Entwicklung und dem Bau von leistungsstarken, hochoptimierten Halbleiterlösungen zu helfen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2