Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© federicofoto dreamstime.com Markt | 31 Oktober 2018

Fujitsu-Mitarbeiter in Augsburg hoffen auf Sozialplan nach Schließungsankündigung

Nach der Ank├╝ndigung des Computerherstellers Fujitsu sein Werk in Augsburg zu schlie├čen, versucht man bei der Stadt Augsburg m├Âglichst viele der betroffenen 1.500 Mitarbeiter in der Stadt zu halten.
Derzeit bef├Ąnde man sich in Gespr├Ąchen mit den Arbeitnehmervertretungen, sagte ein Konzernsprecher gegen├╝ber dem Bayrischen Rundfunk. K├╝ndigungen will das Unternehmen mit einem Sozialplan abfedern. Die Schlie├čung sei Teil eines gr├Â├čeren Konzernumbaus. Fujitsu wolle sich k├╝nftig st├Ąrker auf die Bereiche K├╝nstliche Intelligenz und Dienstleistungen konzentrieren.

In Augsburg bef├╝rchtet man nun, dass viele Computerspezialisten attraktive Angebote aus dem Raum M├╝nchen annehmen k├Ânnten. Augsburgs Zweite B├╝rgermeisterin Eva Weber erkl├Ąrte, IT-Spezialisten w├╝rden quasi vom Markt aufgesogen. Es sei sicher so, dass angesichts des Fachkr├Ąftemangels auch viele Arbeitgeber im benachbarten M├╝nchen Fujitsu-Besch├Ąftigte gerne ├╝bernehmen w├╝rden.

Hoffnungen, dass Fujitsu die Schlie├čungspl├Ąne noch einmal ├╝berdenkt, gibt es kaum. Der bayrische Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer sagte dem BR, die Pl├Ąne seien wohl unumst├Â├člich. Auch 300 weitere Arbeitspl├Ątze des Computerherstellers an anderen deutschen Standorten sollen wegfallen.

Die Augsburger Allianz f├╝r Arbeit will den gek├╝ndigten Fujitsu-Mitarbeitern nun Perspektiven aufzeigen. Dabei k├Ânne es um die Qualifizierung von Besch├Ąftigten gehen oder um die Vermittlung neuer Lehrstellen f├╝r Auszubildende.

Die Ank├╝ndigung der Fujitsu GmbH sei f├╝r die Mitarbeiter und auch f├╝r die IG Metall v├Âllig ├╝berraschend gekommen, hei├čt es von Gewerkschaftsseite. ÔÇ×Wir fordern ein nachhaltiges Zukunftskonzept f├╝r die Fujitsu GmbH und deren Standorte in Deutschland, erwarten arbeitsplatzerhaltende Ma├čnahmen und vern├╝nftige L├Âsungen f├╝r die Kolleginnen und Kollegen", so Angela Steinecker von der IG Metall.

Der Augsburger Fujitsu-Standort soll bis September 2020 geschlossen werden.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2