Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Bosch Markt | 22 Oktober 2018

Bosch Thermotechnik beteiligt sich bei ads-tec

Bosch und ads-tec b√ľndeln k√ľnftig ihre Aktivit√§ten im Bereich elektrischer Speichersysteme und deren Management: Dazu erwirbt Bosch Thermotechnik eine 39-prozentige Beteiligung an der ads-tec Energy GmbH, einem 100-prozentigen Tochterunternehmen der ads-tec-Gruppe aus N√ľrtingen.
Der Vertrag ist bereits unterzeichnet worden. √úber die finanziellen Details der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart. Gemeinsam mit ads-tec Energy k√∂nne man umfassende Systeme f√ľr das dezentrale Energiemanagement in Geb√§uden und Wohnquartieren anbieten und so einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten, so Uwe Glock, Vorsitzender der Gesch√§ftsf√ľhrung der Bosch Thermotechnik GmbH.

‚ÄěWir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bosch Thermotechnik und die neuen M√∂glichkeiten, die sich bieten. Dezentrale, digitale elektrische Energiesysteme werden aus der Nische in die breite Fl√§che unseres Alltags entwickelt werden“, erg√§nzt ads-tec-Gesch√§ftsf√ľhrer und Pr√§sident des Bundesverbandes f√ľr Energiespeicher (BVES) Thomas Speidel. Regenerative Energien, die Elektromobilit√§t sowie die immer wichtigere Rolle von elektrischer Energie im Bereich der W√§rme seien Wachstumstreiber f√ľr neue Produkte und L√∂sungen.

Glock und Speidel sehen gro√üe Wachstumspotenziale beim Management dezentraler Energiesysteme in St√§dten und Quartieren. Dabei sei die intelligente Sektorkopplung ein wichtiger Schl√ľssel, um k√ľnftig die Anforderungen der Menschen an die Energieversorgung in ihren Wohngebieten zu erf√ľllen. Es sei wichtig, sich hier strategisch als starker Anbieter ganzheitlicher Systeml√∂sungen und Services zu positionieren.

Bei der Sektorkopplung werden verschiedene Energieformen, wie beispielsweise Strom, Gas beziehungsweise W√§rme/K√§lte, √ľber W√§rmepumpen, Blockheizkraftwerke, Brennstoffzellen, Photovoltaik und zuk√ľnftig vermehrt auch Elektromobilit√§t miteinander verbunden und transformiert, hei√üt es in einer Pressemitteilung. Dabei w√ľrden auch zunehmend Produkte und L√∂sungen f√ľr Privathaushalte, Industriebetriebe, Energieversorger und Infrastrukturbetreiber entwickelt und angeboten.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1