Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© BMZ Poland (nur zu Illustrationszwecken) Markt | 15 Oktober 2018

BMZ Group nun offizieller Shareholder von Sachs Micro Mobility

Die BMZ Group mit Sitz in Karlstein am Main ist nun offiziell als Shareholder von Sachs Micro Mobility Solutions GmbH bekanntgegeben worden.
Nach kurzer PrĂŒfungszeit hat die EU-Kommission dem vierten Shareholder des Joint Ventures grĂŒnes Licht gegeben. BMZ wird als zweitgrĂ¶ĂŸter Shareholder neben dem Automotive-Zulieferer ZF, der auch Inhaber der Marke Sachs ist, und den Bremsenherstellern Magura und BFO "fundiertes Know-How in der Entwicklung und Produktion von Hightech-Batteriesystemen in das Gemeinschaftsunternehmen einbringen", heißt es in einer Pressemitteilung.

"Um sich im schnell wachsenden Micro-Mobility-Markt zu positionieren und Entwicklungen schneller voran zu bringen, sind Partnerschaften aus unserer Sicht der richtige Weg. Der Know-how-Transfer und die dadurch entstehenden Entwicklungsmöglichkeiten sind fĂŒr uns eine große Motivation“, zeigt sich Sven Bauer, CEO & Founder der BMZ Group, erfreut.

"Wir freuen uns ĂŒber die kurzfristige, positive Entscheidung der EuropĂ€ischen Kommission. Das Batterie-Know-how, das BMZ in das Joint Venture einbringt, ist fĂŒr alle Partner sehr wichtig und wertvoll,“ ergĂ€nzt Michael Funk, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Sachs Micro Mobility Solutions.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2