Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Schukat electronic Vertriebs GmbH Komponenten | 04 Oktober 2018

Serien MLPX1 und MLPX2 für LED-Beleuchtungen und industrielle Anwendungen

Mit den aktiven Überspannungsschutzgeräten der Serien MLPX1 und MLPX2 von CITEL Electronics nimmt Schukat äußerst kompakte Überspannungsschutzgeräte (Surge Protecion Devices, SPDs) in sein Programm auf.
Das ist eine Produktankündigung von Schukat electronic Vertriebs GmbH. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Sie wurden speziell für LED-Beleuchtungsanwendungen konzipiert, kommen jedoch aufgrund ihrer kompakten Bauform und der einfachen Montage ebenso in anderen elektrischen Geräten zum Einsatz. Die Kombi-Ableiter des SPD-Typs 2 und 3 sind in den Ausführungen IP20 und IP67 sowie für Applikationen der Schutzklasse I und II verfügbar. Zudem erfüllen sie die Norm IEC/EN 61643-11 und wurden zum Schutz von einphasig versorgten Endgeräten entworfen. Beide Serien weisen eine maximale Ableitfähigkeit von 10kA (8/20µs Impuls) auf, der Anschluss erfolgt mittels doppelt isolierter Leitungen. Über die integrierte Zustandsanzeige lässt sich jederzeit die Funktionsfähigkeit des SPDs ablesen. Auch eine Möglichkeit der Laststromkreistrennung im Fehlerfall bieten die SPDs, sodass über die Abschaltung der Laststromkreise eine indirekte Meldung erfolgt.

Die Serien MLPX1 und MLPX2 von CITEL Electronics sind mit einer Garantie von zwei Jahren ab sofort ab Lager Schukat erhältlich.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2