Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jirsak dreamstime.com Komponenten | 01 Oktober 2018

Delphi startet CIDD Produktion in China

Delphi Technologies hat im Werk in Suzhou (China) mit der Produktion von kombinierten Wechselrichtern und Gleichspannungswandlern (Combined Inverter and DC/DC Converter = CIDD) begonnen. Diese werden an den Autobauer Geely geliefert.
CIDDs können sowohl von Elektrofahrzeugen als auch von Hybriden verwendet werden. Die Kombination von Wechselrichter und DC/DC-Wandler in einer Einheit ermöglicht mehr Effizienz, WÀrmemanagement sowie die Reduzierung von Kosten, Gewicht und Packaging.

"Der chinesische Markt zeigt eine enorme Nachfrage nach qualitativ hochwertigen, batteriebetriebenen Hybridfahrzeugen der nĂ€chsten Generation. Unser globales Team ist bestrebt, die laufenden Investitionen in China zu erhöhen, um sicherzustellen, dass unsere Kunden Zugang zu den neuesten Innovationen haben", meint Kevin Quinlan, Senior Vice President und General Manager, Electronics & Electrification fĂŒr Delphi Technologies, in einer Pressemitteilung. "Die Erweiterung unseres Technikzentrums und der Produktionsstandorte fĂŒr Elektronik und Elektrifizierung in Suzhou stellt einen wichtigen Teil unserer Strategie dar. Delphi Technologies soll zum fĂŒhrenden Anbieter von fortschrittlichen Fahrzeugantrieben werden."

Delphi Technologies hat USD 80 Millionen in sein Fertigungszentrum fĂŒr Elektronik und Elektrifizierung in Suzhou investiert, das in der zweiten HĂ€lfte des Jahres 2019 vollstĂ€ndig in Betrieb gehen soll. Delphi Technologies werde die Anzahl der Mitarbeiter in China bis 2019 von derzeit 2'987 auf ĂŒber 3'500 erhöhen, heißt es weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.14 11:24 V11.8.1-1