Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© CiS Markt | 28 September 2018

CiS automotive erhält Großauftrag von deutschem Autobauer

Der Kabelkonfektionär CiS automotive GmbH mit Hauptsitz in Krefeld und Produktionsstandorten in Rumänien hat einen neuen Großauftrag erhalten. Das geht aus einer Pressemitteilung von CiS automotive hervor.
„Ich freue mich sehr, dass wir diesen Großauftrag für die Herstellung spezieller Kabelbaugruppen für die Interieur-Beleuchtung eines großen deutschen Automobilherstellers der Oberklasse erhalten haben,“ berichtet Peter M. Wöllner, Geschäftsführer der CiS automotive GmbH in Krefeld.

Das Volumen des Auftrags beläuft sich auf über 40 Millionen Euro. Die Produktionslaufzeit sei mit ca. 10 Jahren angekündigt und werde zu einer stabilen Auslastung für einen langen Zeitraum führen. „Für diese Produktion werden wir neue Technologien in unserem rumänischen Werk in Axente Sever implementieren und eine weitere Produktionshalle 2019 in Betrieb nehmen“, so Wöllner weiter.

CiS setzt als Markenkonfektionär, Systemtechnik- und Mechatronikanbieter auf nachhaltige Konzepte, Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Diese Spitzenposition will CiS in den Branchen Automatisierung, Automotive, Bankwesen, Maschinenbau, Medizintechnik, Steuer, Mess- und Regeltechnik, Transport-, Verkehrs- und Bahntechnik sowie Energie- und Umwelttechnologien weiter systematisch ausbauen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1