Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 19 Juli 2007

OSRAM baut weltweit modernste LED-Chip-Fertigung in Malaysia

Am 17. Juli haben Tan Sri Dr Koh Tsu Koon, Chief Minister von Penang/Malaysia, und Dr. RĂŒdiger MĂŒller den Startschuss fĂŒr den Bau des LED-Chip-Werkes in Penang gegeben. Bis zum FrĂŒhjahr 2009 entsteht hier auf ĂŒber 30.000 Quadratmetern die weltweit modernste Chip-Fertigung fĂŒr den boomenden LED-Markt.
Mit dem Ausbau der ProduktionskapazitĂ€ten in seinem Werk in Penang sowie dem zeitgleich erfolgenden Ausbau der LED-Chip-Fertigung im Stammwerk Regensburg, baut OSRAM Opto Semiconductors seine Position als Nummer zwei im LED-Weltmarkt weiter aus und kann so der steigenden Nachfrage nach LED auch in Zukunft sicher und dauerhaft gerecht werden. Als InnovationsfĂŒhrer verfĂŒgt OSRAM ĂŒber eines der breitesten Patentportfolios im Markt. Der Ausbau der ProduktionskapazitĂ€ten ist ein klares Signal fĂŒr den nachhaltigen Expansionskurs des Unternehmens in dem zukunftstrĂ€chtigen LED-Markt.

In Penang sollen zusĂ€tzlich zum Stammwerk in Regensburg, LED-Chips in modernster Nitrid-Technologie gefertigt werden. OSRAM investiert in das neue Werk im höheren zweistelligen Millionen Euro Bereich. ZusĂ€tzlich werden derzeit in der schon seit 1972 bestehenden LED-Montage in Penang die KapazitĂ€ten um ĂŒber 50 Prozent ausgebaut. Langfristig entstehen so ĂŒber 800 neue ArbeitsplĂ€tze. Mit dann ĂŒber 3.000 ArbeitsplĂ€tzen ist OSRAM einer der grĂ¶ĂŸten Arbeitgeber in der nördlichen Region.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2