Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© AL Elektronik Markt | 30 August 2018

AL-Elektronik erweitert seine Lagerflächen

Das Braunschweiger Unternehmen AL-Elektronik hat seine Erweiterung der neuen Laderampe sowie der Lkw-Rangierfläche abgeschlossen. Das Projekt Lagerkapazitätserweiterung hatte im Oktober 2017 begonnen. Die Lagerfläche soll im Ganzen auf 2.300m Quadratmeter erweitert werden.
Durch die Expansion der Laderampen kann AL-Elektronik künftig einen reibungslosen Anliefer- und Abholungsprozess für die Speditionspartner ermöglichen. Das trage deutlich zur Effektivitätssteigerung bei, heißt es von dem Unternehmen.

In den vergangenen Geschäftsjahren seien Warenanlieferungen unterschiedlicher Speditionen und Hersteller zur selben Zeit erfolgt. Dadurch habe es Wartezeiten gegeben, so Hendrik Hase, Leitung Produktmarketing. Durch den Anbau einer weiteren Laderampe habe man es geschafft die Wareneingangsprozesse und Warenausgangsprozesse effizienter zu gestalten.

Ebenfalls erhöhe das seit einigen Monaten erfolgreich installierte ERP-System-Update zur SAGE 100 und die damit verbunden eingeführte MDE-Warenkommissionierung die Effizienz bei AL-Elektronik.

Neben dem Lageranbau und den Ladeflächen gibt es nun einen weiteren Parkplatz, der von den Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden genutzt werden kann. Auf dem Parkplatz sind auch Stellplätze mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Planung.
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2