Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© gomspace Markt | 22 August 2018

GomSpace schließt Vertrag über Lieferung von Nanosatelliten an Kleos Space

GomSpace A/S und Kleos Space S.A. haben einen Vertrag über die Lieferung eines Multi-Nanosatelliten-Systems unterzeichnet. GomSpace A/S ist eine Tochtergesellschaft der GomSpace Group AB.
Der Auftragswert beträgt ca. 2,42 Millionen Euro. Die Lieferung des Multi-Nanosatelliten-Systems wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 erfolgen.

Kleos habe es sich zum Ziel gesetzt, Grenzen und Vermögenswerte zu schützen und Leben zu retten, indem es globale, aktivitätsbasierte Intelligenz und Geolokalisierung als Service anbiete. Das erste Kleos-Satellitensystem werde ein Meilenstein für eine spätere globale Hochleistungskonstellation sein: die Kleos Scouting Mission (KSM), schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

"Wir freuen uns, dass unsere Technologie-Roadmap perfekt zu den Dienstleistungen von Kleos passt und sind zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit ein Erfolg wird", so Niels Buus, CEO von GomSpace. Das Unternehmen sei ein wichtiger Partner für Kleos, um das Ziel zu erreichen, globale Geolokalisierung als Service anzubieten, ergänzt Andy Bowyer, CEO von Kleos.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.20 15:35 V10.9.6-1