Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dmitriy shironosov dreamstime.com Markt | 17 August 2018

Digy-Key und Würth Elektronik verstärken Zusammenarbeit

Der Elektronik-Händler Digi-Key vertreibt ab sofort mit Funkmodulen eine weitere Produktgruppe aus dem Angebot der Würth Elektronik eiSos. Die Angebotspalette umfasst hocheffiziente Funklösungen zur drahtlosen Datenübertragung in den Standards Bluetooth und Wireless-M-Bus sowie proprietäre Funkmodule in den Frequenzbereichen 169, 433, 868, 915 MHz und 2,4 GHz.
Die kompakten Bauteile bildeten dank geringer Leistungsaufnahme ideale Lösungen für dezentrale IoT- und Smart-Metering-Anwendungen, heißt es in einer Pressemitteilung. Beliefert wird Digi-Key durch die Division „Wireless Connectivity and Sensors“ der Würth Elektronik eiSos. Diese strategische Geschäftseinheit wurde beim Bauteilehersteller Anfang April 2018 durch die Integration der ehemals eigenständigen Tochterfirma Amber wireless GmbH gegründet.

„Digi-Key ist begeistert, die Würth Elektronik eiSos Produktpalette um den Bereich Funkmodule zu erweitern“, so David Stein, Vice President, Global Supplier Management bei Digi-Key. Die Funklösungen würden das Angebot an Bluetooth-Produkten, Funk- und M-Bus-Technologien optimal ergänzen.

Lars Fahrbach, Executive und verantwortlich für den Bereich Global Distribution & New Markets, ist überzeugt davon, dass Digi-Key gemeinsam mit Würth Elektronik eiSos die neue Produktsparte Wireless Connectivity voranbringen wird. Digi-Keys globale Präsenz und deren Mehrwerte und Services ermöglichten es, Funkmodule einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.11 12:47 V11.8.0-2