Anzeige
Anzeige
Anzeige
© evertiq Markt | 17 August 2018

Deutscher Standort der Ventec International Gruppe besteht ISO 9001:2015 Audit

Die Ventec International Group hat erklärt, dass ihr Werk im rheinland-pfälzischen Kirchheimbolanden das Audit für die Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 erfolgreich bestanden hat. Ventec ist ein nach eigenen Angaben weltweit führender Hersteller von Polyimid- und Epoxidlaminaten und Prepregs.
Die fast 3.000 qm große Produktions-, Vertriebs- und Verkaufsstätte in Deutschland war bereits 2016 nach ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Kirchheimbolanden schließt sich dem weltweiten Netzwerk von Ventec Produktions- und Servicezentren in Asien, Europa und den USA an, die alle diesem Standard entsprechen.

Kunden aus der Leiterplattenfertigung könnten sich weiterhin auf die Lieferkette von Ventec verlassen. Von der Herstellung bis hin zur Lieferung würde das Produktportfolio von Ventec durch die Zertifizierung abgedeckt.

„ISO-Richtlinien und Qualitätszertifizierungen wie AS9100 Rev D, IATF 16949:2016 und IPC 4101 QPL sind für Ventec sehr wichtig", sagt Mark Goodwin, COO Europe & Americas. Das Bestehen des Audits am deutschen Standort stehe im Einklang mit der Gesamtstrategie, den Kunden beste Dienstleistungen und hochwertige Materialien anzubieten.

Das Team in Kirchheimbolanden könne stolz auf die Umsetzung höchster Qualitätsstandards in allen Fertigungsprozessen sein, ergänzt Frank Lorentz, Produktionsleiter am deutschen Standort.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-2