Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Analog Devices Inc Markt | 16 August 2018

Analog Devices baut seine Präsenz im US-Bundesstaat Massachusetts aus

Analog Devices, Inc. hat den offiziellen Spatenstich für seinen neuen globalen Hauptsitz in Wilmington im US-Bundesstaat Massachusetts vorgenommen. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben führend im Bereich der Hochleistungs-Analogtechnologie.
Der erweiterte Campus umfasst Labors, Designcenter und Fertigungsanlagen sowie funktionsübergreifende Gruppenarbeitsplätze. Neben 13.700 zusätzlichen Quadratmetern für Forschung und Entwicklung wird die Zentrale ein 4.700 Quadratmeter großes Durchgangsgebäude mit Cafe, Fitnessraum und Auditorium umfassen.

„Wir haben uns verpflichtet, Analog Devices der Zukunft zu bauen", so John Hassett, SVP of Global Operations and Technology, Analog Devices. Man habe weltweit in Anlagen investiert und sie modernisiert, um den neuesten Stand der Technik zu erreichen. Der neue Campus werde das Schaufenster des Unternehmens sein, um Ergebnisse hervorzuheben und neue Partnerschaften aufzubauen.

Mit seiner Präsenz in Wilmington seit 1981 ist Analog Devices der älteste und größte Hersteller in der Stadt. Mit der Vergabe lokaler MINT-Stipendien bis zur Förderung der Leichtathletik und des Umweltschutzes sei Analog Devices ein zuverlässiger Partner und Unterstützer der lokalen Gemeinde, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Analog Devices geht davon aus, dass die neuen Gebäude bis 2020 bezogen werden können.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-2