Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© evertiq Markt | 13 August 2018

Zollner Elektronik AG legt erneut positives Auditergebnis vor

Die Zollner Elektronik AG hat nach der erfolgreichen Erstzertifizierung im Jahr 2016 und der ersten Re-Akkreditierung 2017 ihre Kernprozesse an den deutschen „Aerospace & Defense“-Standorten Altenmarkt III und Untergschwandt erneut erfolgreich einer unabhängigen externen Prüfung unterzogen.
Beide Standorte wurden eine Woche lang durch einen Auditor des Performance Review Institute (PRI) untersucht und gemäß der vorgesehenen Checkliste AC7120 Rev. E bewertet und zertifiziert. Dieser von diversen OEM und Key-Suppliers der Luftfahrtindustrie definierte Standard besteht aus circa 700 Einzelfragen. Sie zielen im Wesentlichen auf die Produktion von elektronischen Einzelteilen, Baugruppen oder Modulen ab.

Die Zollner Elektronik AG habe durch das erneut positive Auditergebnis von der Nachhaltigkeit seiner Prozesse überzeugen können und habe erstmals den sogenannten MERIT-Status erreicht. Dieser Status führe zu einer Ausweitung des Auditzyklus von 12 auf 18 Monate.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-2