Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© otnaydur dreamstime.com Markt | 09 August 2018

William Demant und Philips beschließen Partnerschaft im Hörgerätebereich

Das dänische Unternehmen William Demant wird künftig Hörlösungen der Marke Philips auf den Markt bringen. Die Zusammenarbeit werde die Definition von Hörgeräten zum Nutzen von Verbrauchern und Hörgeräteakustiker erweitern, heißt es in einer Pressemitteilung.
Durch die Kombination der Hörgerätetechnologie von William Demant zusammen mit der globalen Markenpräsenz von Philips im Gesundheitswesen werde die Partnerschaft das Hörgeräteerlebnis bereichern und das aktive Leben von Menschen mit Hörverlust unterstützen.

Man sei glücklich und stolz mit Philips zusammenzuarbeiten, so Søren Nielsen, President & CEO von William Demant. Durch die Partnerschaft mit Philips erhalte das Unternehmen die Gelegenheit, die vernetzte Hörgeräteversorgung auf ein neues Niveau zu heben.

"Wir freuen uns, mit William Demant eine Partnerschaft einzugehen, da das Unternehmen eine innovative Hörtechnologie auf den Markt bringe", sagt Andrew Mintz, SVP, Head of Global Brand Licensing bei Philips. Gemeinsam könne man das Leben von Menschen mit Hörverlust verbessern.

Weitere Einzelheiten der Zusammenarbeit sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1