Anzeige
Anzeige
© Jakub Jirsak Dreamstime.com Markt | 30 Juli 2018

Siltronic wächst im ersten Halbjahr 2018 deutlich

Die Siltronic AG verbuchte ein sehr erfreuliches erstes Halbjahr 2018. Die Nachfrage nach Wafern lag auf unverändert hohem Niveau.
Dies führte zu weiteren Steigerungen der durchschnittlichen Verkaufspreise. Nach einem erfolgreichen Start in das laufende Geschäftsjahr hat sich auch das zweite Quartal 2018 sehr positiv entwickelt. „Die Nachfrage nach Wafern zeigte sich im laufenden Geschäftsjahr unverändert stark und wurde von einer Vielzahl an Anwendungen, insbesondere aus dem Speicher- und Logikbereich aber auch von Automobil- und Industrieanwendungen, getrieben. Die höheren Durchschnittspreise haben sich erneut positiv auf unseren Umsatz und unser Ergebnis ausgewirkt“, so Dr. Christoph von Plotho, CEO der Siltronic AG.

Durch die hohe Nachfrage nach Wafern und die weiter gestiegenen Durchschnittspreise erhöhte sich der Umsatz im ersten Halbjahr 2018 auf EUR 688,7 Millionen und lag 27,3 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres (EUR 541,1 Millionen). Der Umsatz stieg um 10,4 Prozent von EUR 327,4 Millionen im ersten Quartal auf EUR 361,3 Millionen im zweiten Quartal 2018.

Wie erwartet wurde die Umsatzentwicklung durch den stärkeren Euro gegenüber dem US-Dollar gebremst, wenngleich weniger stark als noch zu Beginn des Jahres erwartet. Im ersten Halbjahr 2018 lag der EUR-USD Wechselkurs bei 1,21, im ersten Halbjahr 2017 dagegen bei 1,08.

Auf Grund der bisherigen Entwicklung blickt die Siltronic zuversichtlich auf die zweite Jahreshälfte 2018. „Da wir eine ungebrochen hohe Nachfrage nach Wafern sehen, heben wir unsere Prognose vom März 2018 leicht an. Wir erwarten nun einen Umsatz von knapp 1,4 Milliarden Euro und eine EBITDA-Marge von circa 40 Prozent. Darüber hinaus werden sich die Investitionen leicht auf rund EUR 260 Millionen bis EUR 280 Millionen erhöhen, da wir Anzahlungen an unsere Lieferanten in das Jahr 2018 vorziehen“, sagt Dr. Christoph von Plotho.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-1