Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 13 Juli 2007

ELMOS Semiconductor erhält wichtige Folgeaufträge

Die ELMOS Semiconductor AG hat im ersten Halbjahr 2007 wichtige Folgeaufträge für ASICs in Automotive-Anwendungen gewonnen. Die Kernkompetenzen im Bereich effizienter Motoransteuerungen für Klimaanlagen sowie verschiedene Airbag-ICs standen dabei im Mittelpunkt.
Die Auftraggeber sind u.a. langjährige Kunden aus der Automobilindustrie.

"Diese Folgeaufträge bestätigen sowohl die Notwendigkeit als auch das Vertrauen der Kunden in eigens entwickelte Halbleiterlösungen. Kernkompetenz und Motor unseres Wachstums sind weiterhin kundenspezifische Halbleiter", sagt Dr. Frank Rottmann, Vorstand für Entwicklung und Vertrieb bei der ELMOS Semiconductor AG.

"Das Volumen der Aufträge stellt das mittelfristige Wachstum der Gesellschaft auf eine sichere Basis. Zudem arbeiten wir mit hohem Engagement an dem Eintritt in neue Märkte, sowohl aus technischer als auch geographischer Sicht", so Rottmann weiter.

Aus technischer Sicht ist vor allem die Zusammenführung von Sensoren und Auswerteelektronik in einem applikationsspezifischen Gehäuse - sog. Mikrosysteme - interessant. Des Weiteren ist geplant, dass zukünftig Produkte für Konsumgüter und Industrieanwendungen einen höheren Anteil als bisher am Umsatz erzielen. In Hinblick auf die geographische Umsatzverteilung wird ELMOS mittelfristig ihr Engagement in Asien verstärken.

Die ELMOS Semiconductor AG ist Entwickler und Hersteller von Systemlösungen auf Halbleiterbasis. Seit über 20 Jahren werden rund 90% des Umsatzes mit Chips für die Automobilelektronik erzielt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2