Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© GomSpace (nur zu Illustrationszwecken) Markt | 16 Juli 2018

GomSpace unterzeichnet Vertrag mit der ESA über RACE-Projekt

GomSpace A/S hat mit der Europ├Ąischen Weltraumorganisation ESA einen Vertrag ├╝ber 400'000 Euro f├╝r die erste Phase des RACE-Projekts unterzeichnet. Das schreibt das Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung.
Gomspace liefert dazu zwei 6-fach CubeSats f├╝r eine IOD-Mission, um die F├Ąhigkeit von Nanosatellitensystemen zu demonstrieren, Nahbereichsoperationen wie Rendezvous und Dockings durchzuf├╝hren und Man├Âver zu fliegen. Die Rendezvous Autonomous CubeSats Experiment (RACE) Mission ist von der ESA konzipiert worden, um beispielsweise zur autonomen Montage von optische Teleskopen und HF-Antennen beizutragen. GomSpace bringe f├╝r das Projekt ein Konsortium internationaler Unternehmen zusammen, die alle notwendigen Kompetenzen f├╝r die Lieferung der Raumfahrzeuge einschlie├člich der Leit-, Navigations- und Steuerungsalgorithmen, Andockmechanismen und Navigationssensoren f├╝r die Mission umfassten, hei├čt es von GomSpace A/S. Die erste Phase des RACE-Projekts soll im vierten Quartal 2019 abgeschlossen sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2