Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© leifstiller dreamstime.com Markt | 10 Juli 2018

Cognex eröffnet Vertriebsbüro in Bayern

Cognex, ein Anbieter für industrielle Bildverarbeitung und industrielles Barcode-Lesen, hat ein Vertriebsbüro in Garching bei München eröffnet. Damit will Cognex die Kunden im wachsenden süddeutschen Raum besser bedienen können.
So biete das Cognex Vertriebsteam den in der Region ansässigen Endkunden und Maschinenbau-Unternehmen jetzt eine bessere Unterstützung in Fragen zu ihren Vision- und ID-Anwendungen. Mit der Eröffnung der neuen Garchinger Zweigstelle ist Cognex in Deutschland mit sechs, sowie in Europa mit über 20 Vertriebs- und Servicestandorten präsent.

Das neue Cognex Bürogebäude wurde von Torsten Zöller, Senior Marketing-Manager Europe, Michael Abel, Vertriebsleiter Zentral und Osteuropa, und Frank Weigel, Technischer Direktor, sowie dem für Süddeutschland zuständigen Cognex Vertriebsteam eröffnet.

Neben der Unternehmenszentrale in Natick im US-Bundesstaat Massachusetts verfügt Cognex in Amerika, Europa und Asien über regionale Zweigstellen und Vertragspartner. Aufgrund des Wachstums baue das Unternehmen sein weltweites Vertriebsnetz auch in Europa weiter aus, heißt es von dem Unternehmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2