Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ARM Komponenten | 22 Juni 2018

Arm erwirbt IoT-Spezialisten Stream Technologies

Das Elektronik-Unternehmen ARM hat Stream Technologies erworben, die sich auf Management-Tools für die Verbindung von Internet of Things-Geräten (IoT) spezialisiert haben. Einzelheiten zu der Transaktion sind nicht bekannt.
Die Kombination von Streams Technologie mit Arm's Mbed IoT Device Management Platform biete Unternehmen eine robuste End-to-End IoT-Plattform für die Verwaltung, Verbindung, Bereitstellung und Aktualisierung von Geräten. Diese Anpassungsfähigkeit sei entscheidend, da man von Milliarden zu Billionen von angeschlossenen Geräten kommen werde, schreibt Hima Mukkamala, ARM's SVP für IoT Cloud Services, in einem Blogbeitrag.

Arm's Vision von einer Billion angeschlossener Geräte bis 2035 werde von vielen Faktoren getrieben, einschließlich der Möglichkeit für Unternehmen, einen echten Geschäftswert aus IoT-Daten abzuleiten. Laut Mukkamala liegen die Vorteile der Nutzung dieser Daten oft auf der Hand: höhere Effizienz, schnellere Markteinführung, Kosteneinsparungen und neue Einnahmequellen. Um diese Vorteile zu nutzen, komme es letztlich darauf an, dass Daten vertrauenswürdig, sicher und schnell zugänglich seien.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.19 10:20 V10.9.5-2