Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kassow Robots Markt | 22 Juni 2018

Kassow Robots präsentiert Project-Unternehmensgruppe als neuen Partner

Das dänische Unternehmen Kassow Robots hat mit der Project-Unternehmensgruppe seinen ersten Partner als Systemintegrator vorgestellt. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Kranenburg in Nordrhein-Westfalen hat sich auf die Automatisierung im Bereich von Endverpackungen spezialisiert.
Man freue sich, dass man die Project-Unternehmensgruppe gewinnen konnte, erklären Kristian Kassow, CEO, und Vertriebs-Chef Dieter Pletscher. Es zeige die Stärke und Flexibilität der 7-Achsen-Cobots, die auch Mittelständlern neue Möglichkeiten böten, wenn es um die Zusammenarbeit Mensch und Maschine gehe.

Johannes Jansen, Geschäftsführer der Project-Unternehmensgruppe ergänzt: „Die Cobots von Kassow Robots überzeugen uns in Punkto Flexibilität und Sicherheit“. Gemeint sind die sieben Achsen der Kassow Robots mit Gelenkgeschwindigkeiten von jeweils bis zu 225 Grad. Mit der Kombination von hoher Traglast und Reichweite würden sie ein technisches Gesamtpaket darstellen, das neue Möglichkeiten für weitere Kundensegmente biete.

Ein weiterer Pluspunkt sei, dass die Roboter von Kassow Robots kaum oder gar keine speziellen Sicherheitsanforderungen benötigten. Für Mittelständler sieht Jansen vor allem Anwendungsmöglichkeiten bei Pick & Place- und Palettier-Aufgaben sowie Paletten-Etikettierungen bis hin zum Einsatz im Co-Packing-Bereich.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2