Anzeige
Anzeige
© cicor Design Analysen | 13 Juni 2018

Cicor kann weiter starkes Umsatzwachstum vermelden

Cicor Technologies Ltd. setzt auch im ersten Halbjahr 2018 auf eine weitere Steigerung der Ergebnisse. Die bisherige Geschäftsentwicklung der Cicor Gruppe in diesem Jahr liegt über den eigenen Erwartungen, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.
Das starke Umsatzwachstum aus dem Jahr 2017 habe praktisch unverändert fortgesetzt werden können - insbesondere abgestützt auf der hohen Zuwachsrate in der AMS Division. Darauf basierend werden sich voraussichtlich auch die operativen Ergebnisse der Cicor Gruppe positiv weiterentwickeln. Nach aktuellem Stand wird für das erste Halbjahr 2018 eine operative Marge (EBIT) zwischen 5 bis 6 Prozent vom Umsatz erwartet (Halbjahr 1 2017: 4,7 Prozent).

Bei den stabilen Wechselkursen zum Schweizerfranken sei davon auszugehen, dass auch der konsolidierte Reingewinn im ersten Halbjahr 2018 deutlich über dem erzielten Gewinn von umgerechnet 1,98 Millionen Euro (2,3 Millionen CHF) vom ersten Halbjahr 2017 liegen wird. Das weitere Wachstum im zweiten Halbjahr werde auch von der Verfügbarkeit elektronischer Bauelemente abhängen, so Cicor. Die Liefersituation habe sich weiter verschärft und könne zu Lieferverzögerungen führen.

Die Bauarbeiten am neuen Produktionswerk in Arad in Rumänien sind unterdessen weitgehend abgeschlossen. Der Umzug an den neuen Standort könne damit planmässig im dritten Quartal 2018 erfolgen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1