Anzeige
Anzeige
© Sensys gatso Markt | 12 Juni 2018

Sensys Gatso erhält Auftrag von niederländischem Ministerium

Das niederländische Justizministerium hat Sensys Gatsp Netherlands BV mit der Lieferung, Installation, Wartung und dem Betrieb eines Straßenverkehrsnetzes beauftragt.
Dabei handelt es sich um ein Messsystem für den Einsatz auf Landstraßen in den Niederlanden.
Der Auftrag beläuft sich auf rund 6,6 Millionen Euro. Die Lieferung und Installation der Systeme beginnt im Februar 2019 und soll bis Ende 2019 fertig gestellt sein.

Man sei sehr stolz, dass man sich mit dem Angebot habe durchsetzen können, so Joris Lampe, CCO der Sensys Gatso Group, in einer Pressemitteilung. Ausschlaggebend sei die flexible Plattform für die Datenanalyse, PULS, zusammen mit dem Service in früheren Projekten gewesen. Man freue sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der niederländischen Regierung, erklärt Lampe abschließend.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2