Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Northvolt Markt | 11 Juni 2018

Northvolt beginnt mit Bauarbeiten für Batteriefabrik in Skellefteå

Northvolt hat mit dem Bau einer Batteriefabrik im nordschwedischen Skellefteå begonnen. Damit könne man den abgesteckten Zeitplan genau einhalten, so Peter Carlsson, CEO und Gründer von Northvolt, in einer Pressemitteilung.
Der erste Bauabschnitt an dem nun gearbeitet wird, besteht im Wesentlichen aus Bodenvorbereitungen und wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen sein. Northvolt hat einen Prozess zur Unterstützung der Finanzierung von Investitionen in Gebäude, Materialien und Ausrüstungen eingeleitet. Dieser Prozess greift ab der nächsten Phase bis zur Fertigstellung des ersten Teils der Fabrik Ende 2020.

Die Umweltauflagen sind vom zuständigen Gericht in Umeå genehmigt worden. Die Lizenz ist für den ersten Teil der Fabrik erteilt worden, der im Jahr 2020 fertiggestellt wird und jährlich 8 GWh Zellkapazität produziert. Die Fertigstellung der kompletten Fabrik wird für 2023 erwartet.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1