Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© gomspace Markt | 04 Juni 2018

Satelliten-Hersteller GomSpace erhält Auftrag über 47 Millionen Euro

Der Satelliten-Hersteller GomSpace A/S mit Sitz im dänischen Aalborg hat einen Auftrag über umgerechnet rund 47 Millionen Euro (350 Millionen Dänische Kronen) erhalten. Damit könne das Unternehmen nun mit der Serienproduktion beginnen, berichtet der dänische Fernsehsender TV2 Nord.
Dafür würden nun neue Mitarbeiter gesucht. Die Beschäftigten werden in einer klassischen Industriefertigung arbeiten und helfen, die Produktionskapazität zu erhöhen, sagt Niels Buus, CEO von GomSpace. Durch den neuen Auftrag über 350 Millionen Kronen wird GomSpace in den kommenden vier Jahren von der Technologieentwicklung zur Serienproduktion übergehen können.

In den nächsten zwei bis drei Monaten wird GomSpace mit der Personalsuche beschäftigt sein. Die meisten der neuen Mitarbeiter werden im Bereich GomSpace Manufacturing tätig sein. "Wir sind weltweit die ersten, die Produkte für den Weltraum industrialisieren. Das wird unserem Unternehmen eine hohe Aufmerksamkeit verschaffen", so Niels Buus zu TV2 Nord.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2