Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Komponenten | 23 Mai 2018

Abkommen zwischen Holy Stone und New Yorker adressiert MLCC-Knappheit

Im Zuge der Produktionsknappheit bei Multi-Layer Ceramic Capacitors (MLCC) hat New Yorker Electronics eine Franchise-Vertriebsvereinbarung mit Holy Stone International angekündigt, um diesen Verknappungsproblemen zu begegnen.
New Yorker ist jetzt Franchise-Distributor von Holy Stones MLCCs, entwickelt für die Bereiche Luft- und Raumfahrt, Automobil, Beleuchtung, Telekommunikation und andere Anwendungen. Durch diese Vereinbarung werde New Yorker Electronics seine globalen Vertriebskanäle nutzen, um eine wachsende Nachfrage nach MLCC-Produkten zu befriedigen, heißt es in einer Pressemitteilung.

"Wir freuen uns über diese Gelegenheit mit Holy Stone und sind zuversichtlich, dass unsere Kunden von hochwertigen MLCC-Produkten mit kurzen Lieferzeiten und wettbewerbsfähigen Preislösungen profitieren werden", sagte Sandy Slivka, CEO von New Yorker Electronics. Man habe die weltweite Infrastruktur, um neueste Technologien und Produkte schnell zu liefern und dem weltweiten Wachstum gerecht werden zu können.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1