Anzeige
Anzeige
© first sensor Komponenten | 22 Mai 2018

First Sensor liefert Imagesensor-Boards nach Kanada

Die First Sensor AG produziert für einen kanadischen Spezialisten im Bereich Machine Vision Imagesensor-Boards für eine neue Kameraserie zur visuellen Inspektion in der Industrie.
Die zunächst bis Mai 2019 geltende Vereinbarung hat ein voraussichtliches Umsatzvolumen von rund 2 Millionen Euro. Sie ergänzt einen bereits bestehenden Auftrag für die Aufbau- und Verbindungstechnik von Imagesensoren für Kameraboards, mit dem im vergangenen Jahr knapp 3 Millionen Euro erwirtschaftet wurden.

"Heute wird fast jedes im Haushalt verfügbare Display vom Handybildschirm bis zum Fernseher noch während der Produktion mit Produkten unseres Kunden inspiziert, um für den Endverbraucher ein optimales Bilderlebnis sicherzustellen“, erklärt Dr. Dirk Rothweiler, CEO der First Sensor AG. Die Zusammenarbeit mit dem international tätigen Experten für industrielle Bildverarbeitung und maschinelles Sehen besteht dabei bereits seit fast 15 Jahren. Ausschlaggebend für die Erweiterung ist
die technologische Expertise der Dresdner First Sensor Microelectronic Packaging GmbH in der Verarbeitung optischer Sensoren sowie bei der Montage großer und langer Chips, heißt es in einer Pressemitteilung

"Unsere Kompetenz im Umgang mit besonders großen Sensorchips ist nicht nur die Grundlage für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem nordamerikanischen Schlüsselkunden, sondern auch entscheidend, wenn es in der Industrie 4.0 um die Weiterentwicklung der bildbasierten Inspektion und die Vision vom maschinellen Sehen geht“, so Rothweiler.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2