Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dr911 dreamstime.com Markt | 14 Mai 2018

Batterie-Spezialist Litarion muss Betrieb einstellen

Der Batteriekomponentenhersteller Litarion hat seinen Betrieb eingestellt. Zuvor hatte in den Verhandlungen zwischen dem Immobilieneigent├╝mer und zwei m├Âglichen Investoren ├╝ber die Weiternutzung der Immobilie keine Einigung erzielt werden k├Ânnen.
Aus insolvenzrechtlichen Gr├╝nden sei eine Fortf├╝hrung des Betriebs ohne Aussicht auf eine Investorenl├Âsung nicht m├Âglich, hat das Unternehmen mitgeteilt. Litarion hatte im Januar einen Insolvenzantrag gestellt, nachdem das Mietverh├Ąltnis ├╝ber die Betriebsimmobilie durch den Eigent├╝mer, die zum Daimler-Konzern geh├Ârende Firma Li-Tec, wegen Mietr├╝ckst├Ąnden gek├╝ndigt worden war. In den vergangenen Monaten hatte der bestellte Insolvenzverwalter R├╝diger Wienberg einen Investoren-Prozess vorangetrieben, um dem Unternehmen dennoch eine Perspektive zu erm├Âglichen. Zwei strategische Investoren hatten auch konkrete Kaufangebote vorgelegt, allerdings unter der Bedingung, dass es eine Einigung der Investoren mit Daimler ├╝ber die Weiternutzung der Immobilie gibt. Daimler hat den Insolvenzverwalter nun aber dar├╝ber informiert, dass die Verhandlungen ├╝ber einen Anschlussmietvertrag mit den Investoren endg├╝ltig gescheitert sind. Insolvenzverwalter Wienberg hat den Betriebsrat von Litarion bereits informiert. Die noch 120 Mitarbeiter werden in den n├Ąchsten Tagen ihre K├╝ndigungen erhalten. F├╝r die Besch├Ąftigten, die bis zuletzt gehofft hatten, sei das nat├╝rlich eine herbe Entt├Ąuschung, so Wienberg. Das Insolvenzrecht lasse aber keinen Handlungsspielraum. Die Insolvenzordnung erlaubt die Fortf├╝hrung insolventer Unternehmen nur dann, wenn die Gl├Ąubiger dadurch keinen Nachteil erleiden. Ohne Aussicht auf eine zeitnahe Investorenl├Âsung sei aber von solchen Nachteilen auszugehen, so Wienberg. Die Litarion GmbH ist nach eigenen Angaben einer der gr├Â├čten europ├Ąischen Hersteller von Komponenten f├╝r Lithium-Ionen-Zellen f├╝r mobile und station├Ąre Energiespeicher. Das Unternehmen bietet zudem auch eigenentwickelte Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriezellen und ÔÇômodule an.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1