Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 05 Juli 2007

Weltweiter Halbleitermarkt legt leicht zu

Nach Informationen der Semiconductor Industry Association (SIA) wurden im Mai weltweit Chips für rund 20,3 Milliarden US-Dollar verkauft. Damit stieg der Halbleiter-Umsatz im gegenüber Mai 2006 um 2,4 Prozent und gegenüber dem April 2007 um 1,2 Prozent.
Mikroprozessoren und NAND-Flash-Speicher haben laut SIA-Präsident George Scalise am meisten zu diesem Wachstum beigetragen. Dies sei auf eine belebte Nachfrage auf den Endverbraucher-Märkten für Computer und Mobiltelefone zurückzuführen. Der durchschnittliche Preis für DRAMs leide weiterhin unter Konkurrenzdruck, er sei im Mai gegenüber April um 14 Prozent zurückgegangen. Während die Zahl der ausgelieferten DRAMs um 7 Prozent angestiegen sei, schrumpfte der Umsatz mit ihnen um 8 Prozent. Die SIA erwartet in diesem Jahr eine steigende Nachfrage nach DRAMs. Besonders der Markt für NAND-Flash-Speicher soll voraussichtlich "dramatisch" wachsen, vor allem auf Grund einer steigenden Nachfrage aus dem Mobilfunkbereich.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2