Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Markt | 25 April 2018

Endrich übernimmt ab sofort Vertrieb für Stromversorgungen von Mornsun

Die Endrich Bauelemente GmbH aus dem baden-würrtembergischen Nagold hat ein Vertriebsabkommen mit dem chinesischen Hersteller Mornsun für Deutschland, Österreich und Ungarn geschlossen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor.
Mornsun ist ein führender Hersteller von AC/DC-Wandlern, DC/DC-Konvertern, nichtisolierten Schaltreglern sowie IGBT- und LED-Treibern. Als serviceorientierter Spezial-Distributor sei man bei Endrich sehr darauf bedacht, den Kunden bestmögliche Lösungen zum bestmöglichen Preis anbieten zu können, erklärt Falko Neubert, Chief Technology Officier (CTO) bei Endrich. Bei den Produkten der Lieferanten müssten Innovationskraft, Qualität und Preis in Einklang stehen, so Neubert weiter. Insofern ergänzten sich Mornsuns Stromversorgungs-Portfolio mit dem bisherigen Produktangebot von Endrich.

Mit 300 F&E-Ingenieuren, rund ebenso vielen eigenen Patenten und über 100.000 qm eigener Produktionsflächen zählt Mornsun nach eigenen Angaben zu den innovativsten und größten Stromversorgungsherstellern der Welt. Rolf Aschhoff, Geschäftsführer bei Mornsun Power: „Unser Anspruch ist es, Kunden nicht nur mit qualitativ hochwertigen Produkten, sondern auch mit exzellentem Service zu überzeugen“. Deshalb sei man stolz darauf, mit Endrich einen technisch versierten Vertriebspartner mit langjähriger Erfahrung in der Bauelemente-Distribution gewonnen zu haben.
Weitere Nachrichten
2018.11.21 11:24 V11.9.8-1