Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bahar bostanci dreamstime.com Markt | 16 April 2018

Funkwerk AG kann leicht zulegen

Die th├╝ringische Funkwerk AG hat ein positives Fazit f├╝r das Gesch├Ąftsjahr 2017 gezogen. Der Konzern-Umsatz ist nach Unternehmensangaben leicht auf 77,6 Millionen Euro gestiegen.
Die Funkwerk-Gruppe, Anbieter von innovativen Kommunikations-, Informations- und Sicherheitssystemen unter anderem im Schienenverkehr, hat im Gesch├Ąftsjahr 2017 ihre Marktposition st├Ąrken und die Ergebnissituation verbessern k├Ânnen. Das geht aus der Jahresbilanz hervor, die das Unternehmen jetzt vorgelegt hat. Demnach hat der Konzernumsatz gegen├╝ber dem Vorjahreswert um 0,2 Prozent auf 77,6 Millionen Euro zugenommen. Die Gesamtleistung erh├Âhte sich um 4,7 Prozent auf 80,8 Millionen Euro, im Vorjahr waren es noch 77,2 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis liegt bei 7,2 Millionen Euro gegen├╝ber 5,4 Millionen Euro im Jahr davor - ein Zuwachs um 31,5 Prozent. Wie die Funkwerk AG weiter mitgeteilt hat, ist der Konzern-Jahres├╝berschuss um 9,1 Prozent auf nun 4,4 Millionen Euro gestiegen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung vorschlagen eine Dividende von 0,25 Euro je Aktie auszuzahlen. Das entspr├Ąche einer Aussch├╝ttungssumme von zwei Millionen Euro. F├╝r das laufende Gesch├Ąftsjahr rechnet Funkwerk nach eigenen Angaben konzernweit mit einem Umsatzplus von gut 4 Prozent auf etwa 81 Millionen Euro.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-1