Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© AVX Corporation Komponenten | 13 April 2018

AVX übernimmt Kumatec

Die AVX Interconnect Europe GmbH hat eine definitive Vereinbarung zur ├ťbernahme der Kumatec Sondermaschinenbau & Kunststoffverarbeitung GmbH unterzeichnet, einem Spezialisten f├╝r die Entwicklung, den Bau und die Herstellung von Automatisierungsger├Ąten und Kunststoffkomponenten.
Im Kauf enthalten ist Kumatecs 50-prozentige Beteiligung an der Kumatec Hydrogen GmbH Co. KG, die erst vor kurzem aus Kumatec ausgegliedert wurde. Der Zweck der Partnerschaft ist die Entwicklung, Vermarktung und Lieferung von L├Âsungen zur Erzeugung und Bereitstellung von Wasserstoffbrennstoffen und anderen damit verbundenen Dienstleistungen. Nach Abschluss wird die Partnerschaft in AVX / KUMATEC Hydrogen GmbH Co. KG umbenannt. John Sarvis, President und Chief Executive Officer der AVX Corporation, erkl├Ąrte: "Die ├ťbernahme von Kumatec und unseres Joint Ventures im Wasserstoffgesch├Ąft ist eine aufregende Gelegenheit f├╝r AVX, die uns zus├Ątzliche Fertigungskapazit├Ąten und neue Gesch├Ąftsm├Âglichkeiten bieten wird." In ├ťbereinstimmung mit dem Aktienkauf- und ├ťbertragungsvertrag wird AVX s├Ąmtliche Kumatec-Aktien f├╝r einen Gegenwert von EUR 12,5 Millionen erwerben. Die Transaktion unterliegt den beh├Ârdlichen Genehmigungen und anderen f├╝r Transaktionen dieser Art ├╝blichen Bedingungen und wird voraussichtlich Ende April 2018 abgeschlossen sein, schreibt AVX in einer Pressemitteilung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-1