Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Takata Markt | 12 April 2018

Joyson und KSS übernehmen Air-Bag-Hersteller Takata

Key Safety Systems übernimmt im Wesentlichen alle globalen Vermögenswerten der in Japan ansässigen Takata Corp. Ein Konsortium unter der Führung von Ningbo Joyson Electronic und PAG stellt die dafür benötigten Finanzmittel.
Takatas Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Rückruf von PSAN-Airbag-Gasgeneratoren und anderen Verbindlichkeiten wurden von KSS nicht übernommen.

Das gemeinsame Unternehmen wird in Joyson Safety Systems umbenannt und hat seinen Hauptsitz in Auburn Hills (Michigan; USA), heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Kaufvertrag, der am 21. November 2017 bekannt gegeben wurde, stand unter dem Vorbehalt einer Reihe von Abschlußbedingungen, die nun alle erfüllt sind, darunter die kartellrechtliche Freigabe und die Zustimmung der Insolvenzgerichte in mehreren Ländern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1