Anzeige
Anzeige
Anzeige
© osram Komponenten | 20 März 2018

Osram übernimmt BAG electronics

Osram verstärkt mit der Übernahme der Trilux-Tochter BAG eletronics, ein Spezialist für Vorschaltgeräte, LED- Module und Software für Lichtlösungen, sein Geschäft mit elektronischen Komponenten.
Bisher war das Unternehmen mit Sitz im sauerländischen Arnsberg ein Teil der Trilux Gruppe. Mit dem Erwerb wechseln 380 Mitarbeiter zu Osram. Gleichzeitig wurde eine auf fünf Jahre angelegte strategische Liefervereinbarung mit einem festgelegten Mindest-Umsatzvolumen geschlossen: Osram wird an Trilux Komponenten für den Einsatz in deren Leuchten liefern. 2017 erwirtschaftete BAG einen Umsatz von rund EUR 50 Millionen.

Über die finanziellen Details des Geschäfts wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

"Mit dem Kauf komplettieren wir unser Portfolio an elektronischen Vorschaltgeräten für moderne Lichttechnik", sagte Wilhelm Nehring, CEO der Business Unit Digital Systems (DS) von Osram. BAG beschäftigt rund 380 Mitarbeiter, davon 40 in Deutschland. Neben dem Vertrieb in Deutschland gehört zu BAG auch die Fertigung auf den Philippinen.

Die Akquisition sei für Osram ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Hightech-Konzern. Mit der Übernahme von BAG electronics erweitert der Geschäftsbereich Digital Systems (DS) neben seinem Portfolio auch seine Vertriebsoptionen sowohl in Deutschland als auch in Asien. Die wettbewerbsfähige Fertigung auf den Philippinen öffnet für Osram weitere Optionen in der Standort-Strategie für Asien, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2