Anzeige
Anzeige
© gorenje Markt | 15 März 2018

Drei potenzielle Partner für Gorenje?

Der slowenische Haushaltsgerätehersteller Gorenje hat vier unverbindliche Angebote von potenziellen asiatischen Partnern erhalten. Am 13. März 2018 sei noch ein fünftes unverbindliches Angebot eines möglichen strategischen Partner in Europa eingegangen.
Aktualisiert; März 15, 2018 11:26
Alle Unternehmen seien in der Haushaltsgeräte-Industrie tätig.

Nach einer strategischen Bewertung der erhaltenen unverbindlichen Angebote habe man drei potenzielle Partner in die Due-Diligence-Phase des Prozesses eingeladen, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Während der Due-Diligence-Phase erhalten potenzielle Partner zusätzliche Informationen wie den Zugang zu einem virtuellen Datenraum der Gorenje-Gruppe, ausgewählte Besuche vor Ort in den Einrichtungen der Gorenje-Gruppe und Treffen mit dem Top-Management.

Alle drei Unternehmen haben Angebote zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Gesellschaft eingereicht (mindestens 50% +1 Aktien des gesamten Aktienkapitals).

Unter Berücksichtigung der Bestimmungen der unterzeichneten Vertraulichkeitsvereinbarungen werden die Namen der interessierten Partner nicht genannt, heißt es weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.25 11:14 V9.5.0-2