Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Chirp Microsystems Komponenten | 05 März 2018

TDK übernimmt Anbieter von Ultraschallsensorlösungen

TDK hat eine Übernahmevereinbarung mit Chirp Microsystems, einem kalifornischen Entwickler von Ultraschall-3D-Sensorlösungen, getroffen.
Chirp ist spezialisiert auf Hochleistungs-Ultraschallsensoren mit kleineren Abmessungen und geringerem Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Sensoren, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Es wird erwartet, dass die Chirp-Lösungen in Smartphones, Fahrzeugen, Industriemaschinen und anderen IKT-Anwendungen Anwedung finden, aber auch breitere Anwendungen wie Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) sind möglich.

TDK erwartet, die Übernahme in den kommenden Tagen abzuschließen, heißt es in einer Pressemitteilung.

"Die einzigartigen und hochwertigen 3D-Sensortechnologien von Chirp werden unser Angebot an Sensorlösungen ergänzen und TDK als führend in der Ultraschall-MEMS-Technologie positionieren. Wir wollen weiterhin ein zuverlässiger Partner sein, der Lösungen für die Herausforderungen unserer Kunden bietet", sagt Noboru Saito, Senior Vice President, TDK und CEO der Sensor Systems Business Company.

"Unser Team freut sich, Teil der TDK-Familie zu sein. Wir sind davon überzeugt, dass wir Ultraschallsensoren in einer noch höheren Geschwindigkeit und in größerem Umfang in eine Vielzahl von Produkten bringen können", sagte Michelle Kiang, CEO von Chirp. "Wir sehen so viele Synergien mit TDK-Technologien; EPCOS ist weltweit führend bei piezokeramischen Sensoren und Aktoren, und InvenSense ist ein weltweit führender Anbieter von MEMS-Sensoren für die Unterhaltungselektronik. "

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1