Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© adam121 dreamstime.com Markt | 01 März 2018

Rekordquartalsumsatz von USD 464 Mio. für Dialog Semi

Der Umsatz für 4Q (endete 31. Dezember 2017) liegt mit USD 464 Millionen leicht über dem Höchstwert des November-Zielkorridors; der Gesamtjahresumsatz liegt bei USD 1.353 Millionen, ein Anstieg von 13 Prozent gegenüber 2016, schreibt Dialog Semiconductor.
Dr. Jalal Bagherli, CEO von Dialog Semiconductor, kommentierte die Ergebnisse folgendermaßen:

"Im vierten Quartal 2017 haben wir auf Quartalsbasis einen Rekordumsatz erzielt sowie einen signifikanten Anstieg unseres Cashflows aus der laufenden Geschäftstätigkeit erreicht. Unser auf die Stärkung der Finanz- und Ertragslage orientiertes Handeln spiegelt sich in der Gesamtjahresperformance 2017 wider: Wir haben ein zweistelliges Umsatzwachstum erreicht, die Profitabilität auf bereinigter Basis gesteigert und Liquidität an unsere Aktionäre zurückgegeben.

Auch bei der Umsetzung unserer strategischen Ziele haben wir Fortschritte gemacht und im Jahresverlauf unser Produktportfolio sowie auch unsere Kundenbasis durch organische Wachstumsinitiativen und Akquisitionen weiter ausgebaut.

Für 2018 sehen wir uns in den Bereichen Mobilität und dem Internet der Dinge nach wie vor stark aufgestellt. Wir werden auch in Zukunft in differenzierte Technologien investieren, um so Potenzial für weiteres Umsatzwachstum zu schaffen. Vor diesem Hintergrund und mit Blick auf unsere mit neuen Produkten und Design-Wins gefüllte Pipeline, sehe ich dem laufenden Geschäftsjahr zuversichtlich entgegen."

Weitere finanzielle Highlights des vierten Quartals und des Geschäftsjahres 2017
  • Bruttomarge für Q4 bei 45,2% und bereinigte1 Bruttomarge bei 46,1%; Bruttomarge für das Gesamtjahr bei 45,9%, bereinigte Bruttomarge bei 46,7%, damit höher als 2016 und innerhalb des November-Zielkorridors
  • Betriebsergebnis für Q4 von 75,4 Mio. US$ und bereinigtes1 Betriebsergebnis von 108,1 Mio. US$; Betriebsergebnis für das Gesamtjahr von 187,0 Mio. US$ und bereinigtes Betriebsergebnis von 259,5 Mio. US$
  • Sämtliche operativen Geschäftssegmente waren im Gesamtjahr 2017 auf bereinigter Basis profitabel; auf IFRS-Basis war Advanced Mixed Signal im Gesamtjahr 2017 nicht profitabel
  • Am 1. November 2017 hat das Unternehmen den Kauf von Silego Technology Inc. (Silego), einem führenden Anbieter von Configurable Mixed-Signal ICs (CMICs), für den Kaufpreis von 276 Mio. US$, auf cash and debt-free Basis, mit einer weiteren bedingten Kaufpreiszahlung von bis zu 30,4 Mio. US$ abgeschlossen

Ausblick

Aus aktueller Sicht und unter Berücksichtigung üblicher saisonaler Trends erwartet das Unternehmen für das erste Quartal 2018 einen Umsatz im Bereich von 330 bis 360 Mio. US$.

Angesichts der geschäftlichen Dynamik und einer Pipeline mit wichtigen Produkteinführungen sei man zuversichtlich, dass 2018 ein Jahr mit ordentlichem Umsatzwachstum sein wird. Wie schon in den Vorjahren wird die Umsatzentwicklung besonders von der zweiten Jahreshälfte geprägt sein.

Entsprechend der erwarteten Umsatzentwicklung geht man davon aus, dass die Bruttomarge für das erste Quartal 2018 in etwa auf dem Niveau des Vorquartals und das FJ 2018 im Wesentlichen auf dem Niveau des FJ 2017 liegen wird.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2