Anzeige
Anzeige
Anzeige
© infineon Komponenten | 27 Februar 2018

Langfristiger Liefervertrag zwischen Infineon und Cree

Die Infineon Technologies AG und Cree, Inc. haben einen langfristigen, strategischen Liefervertrag fĂŒr Siliziumkarbid-(SiC)-Wafer vereinbart.
Damit könne Infineon sein Angebot von SiC-Produkten weiter ausbauen, um aktuelle WachstumsmĂ€rkte wie Photovoltaik-Wechselrichter oder ElektromobilitĂ€t zu adressieren. Cree beliefert Infineon mit fortschrittlichsten Siliziumkarbid-Wafern von 150 Millimeter Durchmesser, passend fĂŒr die modernen SiC-Fertigungslinien von Infineon.

"Wir schĂ€tzen Cree seit langer Zeit als starken und zuverlĂ€ssigen Partner, der einen hervorragenden Ruf in der Branche genießt", sagte Reinhard Ploss, CEO von Infineon. "Dank der langfristig gesicherten Versorgung mit SiC-Wafern können wir unsere strategischen Wachstumsfelder in der Automobil- und Industrieelektronik weiter stĂ€rken. Damit schaffen wir einen zusĂ€tzlichen Mehrwert fĂŒr unsere Kunden."

"Infineon ist fĂŒr uns ein langjĂ€hriger, wertvoller GeschĂ€ftspartner mit einem ausgezeichneten Ruf", sagte Gregg Lowe, CEO von Cree. "Dieser Liefervertrag bestĂ€tigt die QualitĂ€t unserer SiC-Wafer und unsere KapazitĂ€tserweiterung. Die beschleunigte EinfĂŒhrung von SiC-basierten Produkten wird maßgeblich dazu beitragen, schnellere, kleinere, leichtere und leistungsfĂ€higere elektronische Systeme zu ermöglichen."
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1