Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© farang / dreamstime.com Komponenten | 22 Februar 2018

Broadcom überdenkt Qualcomm-Angebot

Das ging schnell. Nachdem Qualcomm sein Angebot an NXP-Aktionäre aufgestockt hat, bringt nun auch Broadcom neue Zahlen ins Spiel: USD 79 pro Qualcomm-Aktie.
Broadcom bekräftigt zudem die Absicht Qualcomm zu übernehmen und passt daher sein Angebot an. "Broadcom ist zuversichtlich, dass die Aktionäre von Qualcomm den Vorschlag zur Übernahme von Qualcomm weiterhin unterstützen werden und freut sich auf den Transaktionsabschluss mit dem derzeitigen oder dem auf der Jahreshauptversammlung am 6. März 2018 neu-gewähltem Qualcomm-Vorstand", schreibt der Chip-Hersteller in einer Pressemitteilung.

Am 5. Februar präsentierte Broadcom für Qualcomm das "beste und endgültige Angebot" von USD 82,00 pro Aktie, bestehend aus USD 60,00 in bar und der Rest in Broadcom-Aktien. Nun hat das Unternehmen als Reaktion auf das erhöhte Angebot von Qualcomm für NXP seinen Vorschlag reduziert.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1