Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© merus audio Markt | 20 Februar 2018

Infineon übernimmt Merus Audio

Infineon hat das Start-up Merus Audio übernommen, einen Hersteller von integrierten Audioverstärker-Lösungen mit Sitz in Kopenhagen.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 von Hans Hasselby-Andersen und Mikkel Hoyerby gegründet. Merus Audio entwickelt eine energieeffiziente Lösung für batteriebetriebene und Smart-Home-Lautsprecher.

Nach der Integration von Merus Audio kann Infineon seinen Kunden ein umfassendes Class-D-Audioverstärker-Portfolio anbieten. Die Technologie ergänzt die bestehende PowIRAudio Produktlinie von Infineon für Leistungen unter 70 Watt, schreibt der Chiphersteller aus Deutschland.

"Dieses Investment ermöglicht uns, Kunden eine voll integrierte Systemlösung für Smart Speaker anzubieten", sagte Andreas Urschitz, Division Präsident Power Management & Multimarket bei Infineon. "Die innovative Audioverstärker-Technologie von Merus Audio ergänzt hervorragend die bestehende Sensor- und Audio-Expertise von Infineon."

In das schnell wachsende Segment der batteriebetriebenen Smart Speaker bringt Merus Audio eine patentierte Technologie ein: die Lösung von Merus Audio, beruht auf der sogenannten kaskadierten Converter-Technologie. Damit lassen sich Energieeffizienz verbessern und harmonische Verzerrung und Rauschen reduzieren. Eine Studie von SAR Insight erwartet ein Umsatzwachstum im Smart-Speaker-Markt um jährlich 55 Prozent bis 2022 (CAGR 2017-22).

Das Start-up wird vollständig in die Audio-Aktivitäten von Infineon integriert und damit Teil der Division Power Management & Multimarket. Zu den finanziellen Randbedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2