Anzeige
Anzeige
Anzeige
© first sensor Markt | 19 Februar 2018

First Sensor schließt 2017 erfolgreich ab

Nach vorläufigen Zahlen hat die First Sensor-Gruppe das Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abschließen können. Der Umsatz beläuft sich voraussichtlich auf EUR 147,5 Mio. und liegt damit knapp 2 Prozent oberhalb der geplanten Spanne von EUR 140 und 145 Millionen.
Aufgrund eines dynamischeren zweiten Halbjahrs werde das operative Ergebnis (EBIT-Marge) voraussichtlich bis zu 7,1 Prozent erreichen. Damit werde die urspr√ľnglich geplante Gr√∂√üenordnung von 5 bis 6 Prozent deutlich √ľbertroffen.

"Im Vergleich zum ersten Halbjahr haben sich Umsatz und Profitabilit√§t in der zweiten Jahresh√§lfte deutlich positiver entwickelt", sagt Dr. Dirk Rothweiler, CEO der First Sensor AG. "Der Erfolg des letzten Gesch√§ftsjahrs zeigt also sichtbare Ergebnisse unserer Weichenstellungen f√ľr profitables Wachstum und operative Exzellenz."

"Die bisherigen Fortschritte bei der Verbesserung der Profitabilit√§t sind erfreulich, sie beruhen auf einem grundlegenden Wandel des Unternehmens", erg√§nzt Dr. Mathias Gollwitzer, Finanzvorstand der First Sensor AG. Dazu beigetragen haben Ver√§nderungen in der Strukturorganisation mit dem Fokus auf Standardprodukte einerseits und die Produktentwicklung f√ľr kundenspezifische Anforderungen andererseits. "Unser F√ľhrungsansatz orientiert sich an operativer N√§he, Professionalit√§t und dem Anspruch ,des F√ľhrens von Vorne'", so Gollwitzer. Dieses Verst√§ndnis von operativem Management f√ľhrte nicht zuletzt auch dazu, dass die F√ľhrungsstruktur verschlankt und die H√§lfte der Spitzenpositionen im Konzern mit qualifizierten F√ľhrungskr√§ften neu besetzt worden ist, bevorzugt aus den eigenen Reihen.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1