Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© firaxissmooke dreamstime.com Komponenten | 15 Februar 2018

siOPTICA weiter auf Wachstumskurs

Das Jenaer High-Tech Unternehmen hat eine Wachstumsfinanzierung mit der Bm-t und Capital-E über EUR 4 Millionen abgeschlossen.
siOPTICA hat sich auf Lösungen mit umschaltbaren Sichtschutzfiltern für Bildschirme spezialisiert. Kernmärkte sind der Fahrzeugbau, Geldautomaten und Zahlungsterminals sowie mobile Geräte, insbesondere Laptops.

Mit dem frischen Kapital werde siOPTICA die Produktpalette ihrer umschaltbaren Sichtschutzfilter erweitern, das Schutzrechtportfolio ausbauen, bestehende Lösungen an neue Kundenbedürfnisse anpassen und innovative Privacy-Technologie-Generationen weiter entwickeln. Gleichzeitig solle das weltweite Vertriebsnetz ausgebaut werden, heisst es in einer Pressemitteilung.

Die Bm-t (Beteiligungsmanagement Thüringen GmbH) ist nunmehr größter Gesellschafter des Unternehmens. „Für uns ist es eine große Freude zu sehen, wie sich siOPTICA kontinuierlich weiterentwickelt. Die neuen Finanzmittel geben dem Unternehmen eine solide Grundlage für das weitere Wachstum.“, so Cornelia Böse von Bm-t.

„Capital-E beteiligt sich an innovativen Unternehmen in den Bereichen Micro/Nano-Elektronik und neue Materialien. Das Team, die Technologie, das sehr starke Schutzrechtportfolio sowie das Kundennetzwerk der siOPTICA haben uns überzeugt. Wir sehen signifikante Opportunitäten“, erklärt Lou Hermans von Capital-E.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1