Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© EV Group Komponenten | 11 Januar 2018

EV Group schließt Erweiterung in Österreich ab

EV Group (EVG), Entwickler und Hersteller von Anlagen für Waferbonding- und Lithographieanwendungen in der Halbleiterindustrie, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie, hat einen Neubau zur Erweiterung der Produktionskapazität am Hauptsitz in Österreich eröffnet.
Das im Rahmen der im Frühjahr 2017 angekündigten Gesamtinvestitionen von über EUR 20 Millionen errichtete Gebäude bietet unter anderem Platz für die deutliche Erweiterung des Lagers sowie mehrere zusätzliche Testräume zur Endmontage und technischen Abnahme der Präzisionsmaschinen durch die Kunden des Unternehmens, deren Gesamtfläche um mehr als 50 Prozent gewachsen ist.

"EVG bewegt sich in hochdynamischen Märkten, in denen wir unseren Kunden gemäß EVGs Triple-i-Philosophie 'invent - innovate - implement' immer die neuesten Technologien zur schnellstmöglichen Umsetzung ihrer Produktideen an die Hand geben möchten. Die neueste Erweiterung unserer Firmenzentrale unterstützt uns dabei, dieses Versprechen auch weiterhin umzusetzen. Der Neubau wurde in Rekordzeit fertiggestellt und wir haben bereits Pläne für zusätzliche Kapazitätserweiterungen in der Schublade, um für zukünftiges Wachstum vorbereitet zu sein", so Dr. Werner Thallner, Executive Operations & Financial Director der EV Group.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2