Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© volkswagen Markt | 09 Januar 2018

Ein intelligenter Co-Pilot dank VW und Nvidia

"K├╝nstliche Intelligenz revolutioniert das Auto", sagt VW-Vorstandsvorsitzender Dr. Herbert Diess. "Autonomes Fahren, emissionsfreie und digital vernetzte Mobilit├Ąt sind ohne Fortschritte bei k├╝nstlicher Intelligenz und 'Deep Learning' nicht m├Âglich. Gemeinsam mit NVIDIA kann Volkswagen einen gro├čen Schritt in die Zukunft machen."
"Schon in wenigen Jahren wird jedes neue Fahrzeug ├╝ber KI-Assistenten f├╝r Sprache und Gesten-, Gesichtserkennung oder Augmented Reality verf├╝gen", sagt Gr├╝nder und CEO von NVIDIA, Jensen Huang. "Zusammen mit Volkswagen arbeiten wir an einer neuen Fahrzeuggeneration, die sicherer und komfortabler ist als bisherige Fahrzeuge, und zug├Ąnglich f├╝r jedermann."

Fokus auf F├Ąhigkeiten eines intelligenten Co-Piloten

Ein interessantes m├Âgliches Ergebnis des mit k├╝nstlicher Intelligenz beladenen I.D. BUZZ k├Ânnen die F├Ąhigkeiten eines intelligenten Co-Piloten sein, der Sensordaten sowohl vom Inneren des Autos als auch von dessen Umgebung f├╝r Komfort- sowie Assistenzsysteme verarbeitet. Diese Systeme k├Ânnten ├╝ber den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs hinweg durch Softwareaktualisierungen optimiert werden und sich im Zuge weiterer Entwicklungen beim autonomen Fahren neue F├Ąhigkeiten aneignen. Dank 'Deep Learning' k├Ânne das Auto der Zukunft lernen, sowohl Situationen pr├Ązise einzusch├Ątzen als auch das Verhalten von anderen Verkehrsteilnehmern zu analysieren, und werd so in der Lage sein, die richtigen Entscheidungen zu treffen, hei├čt es in einer Pressemitteilung.

Auf der Grundlage der 'Nvidia Drive IX Intelligent Experience Plattform' k├Ânnen KI-Funktionen wie Gesichtserkennung zum Entriegeln des Fahrzeugs von au├čen, ein Warnsignal f├╝r Fahrr├Ąder, Gestenerkennung f├╝r Bedienelemente, nat├╝rliche Spracherkennung f├╝r eine einwandfreie Sprachsteuerung und Blickverfolgung f├╝r Warnungen bei Ablenkung des Fahrers m├Âglich sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.12 02:03 V11.10.8-1