Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Ebm Papst Komponenten | 14 Dezember 2017

ebm-papst baut für EUR 41 Mio. neues Entwicklungszentrum

ebm-papst plant den Bau eines neuen Entwicklungszentrums in Mulfingen, Sitz der Unternehmenszentrale. Rund EUR 41 Millionen wird das Unternehmen in den Neubau investieren.
Ziel des ab Sommer entstehenden Entwicklungszentrums ist es, dem in den vergangenen Jahren gestiegenen Platzbedarf mit einer Verdoppelung nachzukommen. Für rund 500 Forschungs- und Entwicklungsmitarbeiter werden auf einer Fläche von 11'000m2 neue Büros und auf 7'500m2 neue Labore geschaffen.

Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe, erklärt: "Mit dem Bau unseres neuen Entwicklungszentrums investieren wir erneut eine hohe Summe am Standort Mulfingen und damit in der Region. Mit modernen Laboreinrichtungen und neuen Formen der Arbeitsplatzgestaltung wollen wir das Unternehmen für die Zukunft ausrichten und somit den Ausbau unserer Innovationsführerschaft weiter vorantreiben."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1