Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Komponenten | 07 Dezember 2017

Nidec übernimmt die driveXpert GmbH

Die Nidec Motors & Actuators (Deutschland) GmbH hat am 30. November 2017 die driveXpert GmbH √ľbernommen. Das Unternehmen ist auf Design und Entwicklung von Hard- und Software f√ľr elektronische Steuerger√§te (Electronic Control Unit, ECU) spezialisiert.
Als Ergebnis der Transaktion wurde die driveXpert GmbH in eine konsolidierte Tochtergesellschaft von Nidec umgewandelt.

Nidec will einen verst√§rkten Fokus auf den Markt f√ľr Kfz-Steuerger√§te und Elektromotoren legen, der sich - so das japanische Unternehmen - bis zum Jahr 2030 voraussichtlich von JPY 2,8 Billionen auf JPY 6 Billionen verdoppeln wird. Dies sei vor allem der beschleunigten Elektrifizierung von Fahrzeugen zu schulden. Nidec liefert derzeit hochleistungsf√§hige b√ľrstenlose Gleichstrommotoren f√ľr eine Vielzahl von Automobilanwendungen wie elektrische Servolenkungssysteme, Motork√ľhlungsl√ľfter, elektrische √Ėl- / Wasserpumpen usw.

driveXpert verf√ľgt √ľber das technische Know-How beim Entwurf von Steuerger√§ten f√ľr die oben erw√§hnten Anwendungen. Die √úbernahme soll die Kombination von Nidecs Hochleistungsmotoren und den hochpr√§zisen Steuerger√§ten von driveXpert erm√∂glichen, hei√üt es in einer Pressemitteilung. Angesichts der Tatsache, dass die heutige Automobilindustrie sich schnell auf die EV/PHV-Plattform zubewegt, lege die Branche zunehmend Wert auf Hardware- und Software-Design, das ein bisher unerreichtes Niveau an Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Fahrkomfort erm√∂gliche.

driveXpert hat seinen Hauptsitz in der N√§he der Technischen Universit√§t Ilmenau und betreibt sowohl Forschungs- als auch Ausbildungsaktivit√§ten. Zusammen werden diverse Forschungsprojekte mit der Universit√§t durchgef√ľhrt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-2