Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aixtron (nur zu Illustrationszwecken) Komponenten | 29 November 2017

Xiamen Changelight erweitert ROY LED-Produktion mit Aixtron

LangjĂ€hriger Aixtron-Kunde investiert zur Deckung der steigenden Nachfrage fĂŒr Display- und Beleuchtungsanwendungen in weitere MOCVD-Anlagen.
Aixtron hat einen Auftrag des chinesischen Optoelektronik-Herstellers Xiamen Changelight ĂŒber mehrere MOCVD Cluster-Systeme vom Typ AIX 2800G4 erhalten, die der Erweiterung der ProduktionskapazitĂ€t fĂŒr Galliumarsenid-basierte (GaAs) rote, orange und gelbe (ROY) LED dienen sollen. Jedes Produktionscluster besteht aus zwei Multi-Wafer-Prozessmodulen vom Typ AIX 2800G4 mit Suszeptor-Konfigurationen von 15x4-Zoll und einem Automationsmodul zur automatisierten Beladung beider Prozessmodule. "Infolge der steigenden Akzeptanz in zahlreichen Beleuchtungs- und Displayanwendungen wie Smart Lighting und City Lighting sowie in der Fine Pitch-Displaytechnologie, steigt die Nachfrage nach ROY LED und erfordert daher auch auf Seiten der Hersteller stetige KapazitĂ€tserweiterungen. Da wir im Laufe der Jahre mit Aixtrons zuverlĂ€ssiger AIX 2800G4 Anlage sowie dem hervorragenden Service des Unternehmens höchst zufrieden waren, haben wir uns entschieden, unsere Produktion um weitere Anlagen desselben Typs zu ergĂ€nzen“, sagt Niu Xingsheng, stellvertretender General Manager von Xiamen Changelight. Dr. Bernd Schulte, Vorstand der Aixtron SE, sagt: "Aixtrons AIX 2800G4 Anlage hat sich in der Branche einen Ruf als Referenzanlage fĂŒr die Produktion von GaAs-basierten ROY LEDs, VCSEL und DĂŒnnfilm-Solarzellen erworben, weshalb wir davon ĂŒberzeugt sind, Changelight die bestmögliche UnterstĂŒtzung bei ihren ErweiterungsplĂ€nen zu bieten. Wir freuen uns, die langjĂ€hrige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Changelight fortzusetzen."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1