Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© siemens Markt | 09 November 2017

Siemens Gamesa verliert 6'000 Arbeitsplätze

Im Zusammenhang mit der fortlaufenden Integration beider Unternehmen, hat Siemens Gamesa einen Restrukturierungsplan f√ľr maximal 6'000 Mitarbeiter in 24 L√§ndern angek√ľndigt.
Die Gespr√§che mit den Arbeitnehmervertretern werden sofort in √úbereinstimmung mit den geltenden Regeln und Vorschriften in jedem Land aufgenommen, hei√üt es im aktuellen Finanzbericht. Informationen zu den endg√ľltigen Vereinbarungen werden mitgeteilt, sobald die Verhandlungen abgeschlossen sind.

700 dieser Stellenstreichungen hat Siemens Gamesa bereits zu einem fr√ľheren Zeitpunkt angek√ľndigt.

Dieser Restrukturierungsplan, der in den kommenden Monaten umgesetzt werden soll, sei ein notwendiger Schritt, um die Unternehmensgruppe zu st√§rken und ihre Position als Marktf√ľhrer zu festigen, hei√üt es weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-1