Anzeige
Anzeige
© Heraeus Markt | 19 September 2017

Heraeus Photovoltaics und Ulbrich of Austria kooperieren

Heraeus Photovoltaics, Hersteller von Silberpasten für die Photovoltaik-Industrie, kooperiert mit Ulbrich of Austria, einem Experten für Kontaktierungsbänder.
Die beiden Unternehmen werden gemeinsam innovative Produkte für den Zusammenbau und die Verpackung in der Solarmodulindustrie entwickeln. Die Marktführerschaft und die technologischen Erfolge beider Unternehmen bilden eine optimale Grundlage, um Innovationen und leistungsstarke Produkte für die Solarzellen-Verbindungstechnik zu liefern. Die Partnerschaft vereint die Kompetenz von Heraeus als Marktführer bei Silberpasten und Ulbrichs Innovationen im Bereich der Kontaktierungsbänder, um die elektrische Leistung von Solarmodulen zu erhöhen. Heraeus wird die Partnerschaft mit Ulbrich nutzen, um neue Materialien für die Herstellung von PV-Modulen zu entwickeln.

Die strategische Partnerschaft mit Ulbrich ist ein weiterer wichtiger Schritt bei den Bemühungen des Unternehmens, den globalen Einsatz der Solartechnik auszubauen. Partnerschaften entlang der Wertschöpfungskette, wie die mit Ulbrich, können Innovationen beschleunigen.

„Die Bekanntgabe der Kooperation mit Ulbrich ist ein wichtiger Schritt, der die Kosten pro Watt für die PV Modul-Industrie erheblich reduzieren kann. Wir sehen dies als eine große Chance für Heraeus, weil wir unser Engagement im Bereich der erneuerbaren Energie weiter ausbauen werden“, sagt Dr. Andre Kobelt, Heraeus CTO.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2