Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Argor Heraeus Markt | 04 April 2017

Heraeus übernimmt Argor-Heraeus

Die Global Business Unit Heraeus Precious Metals (HPM) des Technologiekonzerns Heraeus ĂŒbernimmt den Schweizer Edelmetallverarbeiter Argor-Heraeus (Argor).
Weltweit beschĂ€ftigt Argor ĂŒber 300 Mitarbeiter. Seine wesentlichen TĂ€tigkeitsfelder sind die Raffination von Gold aus Minengut und Edelmetallrecycling sowie die industrielle Verarbeitung von Barren, MĂŒnzen, Legierungen und Halbfertigerzeugnissen. „Mit der vollstĂ€ndigen Übernahme der Anteile ist Heraeus nun in der Lage, in vollem Umfang von Argors Kompetenzen und KapazitĂ€ten bei Gold und Silber zu profitieren. Argor ergĂ€nzt das bestehende EdelmetallgeschĂ€ft von Heraeus, das im Wesentlichen auf die Platingruppenmetalle ausgerichtet ist, in idealer Weise. Heraeus baut mit dieser Übernahme seine EdelmetallgeschĂ€fte zum grĂ¶ĂŸten Edelmetalldienstleister der Welt aus“, erklĂ€rt Heraeus CEO Jan Rinnert zu den HintergrĂŒnden. Über die finanziellen ModalitĂ€ten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung der zustĂ€ndigen Behörden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2